Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
KERN Kranwaage HFD
KERN Kranwaage HFD
Wägebereich:
150 kg - 12000 kg
Ablesbarkeit:
50 g -5 kg
ab 315,00 € *
KERN Kranwaage HCB
KERN Kranwaage HCB
Wägebereich:
20 kg - 1000 kg
Ablesbarkeit:
10 g - 2000 g
ab 76,50 € *
Kern Kranwaage HFM/HFO
Kern Kranwaage HFM/HFO
Wägebereich:
1000 kg - 10.000 kg
Ablesbarkeit:
100 g - 2000 g
ab 570,00 € *
Dini Argeo Kranwaage MCW09
Dini Argeo Kranwaage MCW09
Wägebereich:
3000 kg - 50.000 kg
Ablesbarkeit:
1 kg - 20 kg
ab 795,00 € *
Dini Argeo Kranwaage MCWHU Hulk
Dini Argeo Kranwaage MCWHU Hulk
Wägebereich:
10.000 kg - 35.000 kg
Ablesbarkeit:
2 kg - 10 kg
ab 2.120,00 € *
Dini Argeo Kranwaage MCWN
Dini Argeo Kranwaage MCWN
Wägebereich:
300 kg - 9000 kg
Ablesbarkeit:
0,1 kg - 5 kg
ab 315,00 € *
Adam Equipment Kranwaage IHS
Adam Equipment Kranwaage IHS
Wägebereich:
1000 kg - 10000 kg
Ablesbarkeit:
0,2 kg - 2 kg
ab 535,00 € *
Adam Equipment Hängewaage SHS
Adam Equipment Hängewaage SHS
Wägebereich:
50 kg - 300 kg
Ablesbarkeit:
0,01 kg - 0,05 kg
ab 175,00 € *
KERN Kranwaage HTS
KERN Kranwaage HTS
Wägebereich:
1500 kg - 6000 kg
Ablesbarkeit:
500 g - 2000 g
ab 1.015,00 € *
KERN Kranwaage HFB
KERN Kranwaage HFB
Wägebereich:
150 kg - 600 kg
Ablesbarkeit:
50 g - 200 g
ab 280,00 € *
KERN Kranwaage HFC
KERN Kranwaage HFC
Wägebereich:
600 kg - 10000 kg
Ablesbarkeit:
200 g - 5000 g
ab 845,00 € *
Kern Kranwaage HFA
Kern Kranwaage HFA
Wägebereich:
600 kg - 10000 kg
Ablesbarkeit:
200 g - 5000 g
ab 500,00 € *

Informationen zu Kranwaage/Kranwaagen

Kranwaagen dienen zum Verwiegen von hängenden Lasten. Man nennt sie auch Kranhakenwaage. Dieser Waagentyp gehört zur Familie der Industriewaagen. Kranwaagen werden auch oft als Hängewaage bezeichnet, wobei Hängewaagen zum Verwiegen von leichten bis mittleren Lasten dienen, z.B. als Anglerwaage, Kofferwaage, Jägerwaage. Ein Produktbeispiel hierfür ist die Hängewaage Kern HCB oder die Kern Hängewaage HCN aus Edelstahl-rostfrei. Die Hängewaage hat den Vorteil, das sie sehr platzsparend und handlich ist. Hängewaagen verfügen in der Regel über keine Eichzulassung und können nur für interne Zwecke verwendet werden. In den meisten Fällen finden Hängewaagen Verwendung im häuslichen Gebrauch. Kranwaagen hingegen finden Ihre Anwendung in der Industrie. Eine Kranwaage wird im Normalfall an den Haken des Lastkranes gehängt. Das Wägegut wird an den unteren Haken der Kranwaage gehängt. Kranwaagen sind ideal zum Verwiegen von sperrigem Wägegut, Langmaterialen, Maschinen, Big-Bags. Eine Kranwaage kann folgende Vorteile aufweisen: Platzersparnis, Mobilität, geringe Anschaffungskosten und die Möglichkeit, dass man mit der Waage direkt zum Wiegegut fahren kann. Der grosse Vorteil bei einer Kranwaage ist, dass man mit einem kleinen Messgerät grosse Lasten verwiegen kann. So lässt sich in einigen Fällen die Anschaffung einer teuren und schwerlastigen Bodenwaage vermeiden.

Bei vielen Wägeanwendungen ist die Kranwaage ein unverzichtbarer Helfer. Bei einigen Anwendungen, wo das Wägegut die Sicht auf die Waage versperrt, gibt es optional eine Funkfernanzeige, wie z.B. für die Dini Argeo MCW09. Jedoch ist zu beachten, dass bei der Verwendung mehrerer Waagen mit Funkanzeige eine Frequenzanpassung erfolgen muss. Die meisten Kranwaagen verfügen serienmässig über eine Fernbedienung. Die Fernbedienung ermöglicht dem Bediener folgende Funktionen: Aktiveren der Holdfunktion/Tarieren der Kranwaage/On,Off. Ist die Hold-Funktion aktiviert, wird die Spitzenlast „eingefroren“. Die Hold-Funktion findet vor allem Anwendung in der Materialprüfung. So lässt sich prüfen, ab wann ein Material reisst. Bei den mechanischen Kranwaagen älteren Baujahrs wurde die Messung über einen Schleppzeiger gemessen. Der Aufbau einer modernen Kranwaage ist relativ einfach gehalten. In jeder Kranwaage ist eine S-förmige DMS-Wägezelle verbaut. Die Wägezelle liefert die Daten an die im Gehäuse verbaute Analog/Digitalplatine. Aufgrund dieser einfachen Bauweise können einige Kranwaage preiswert erworben werden. Ist nur ein geringes Budget zur Verfügung, empfehlen wir z.B. die Dini Argeo Kranwaage MCWN . Diese Kranwaage ist robust und handlich, zudem wird diese Kranwaage in einem stabilen Transportkoffer geliefert. Neben der Dini-Argeo MCWN verfügt unser Shop über eine grosse Auswahl an Kranwaagen diverser Hersteller, wie Kern & Sohn, Dini Argeo und Adam Equipment. Aufgrund unserer grossen Auswahl an Kranwaagen finden wir für fast alle Anwendungen die passende Kranwaage. In unserem Programm finden Sie Kranwaagen bis zu einer Kapazität von 50 t bzw. 50.000 kg, in diesen Fall eignet sich die Dini-Argeo Kranwaage MCW09T50. Bei Anwendungen, in denen eine besonders robuste Kranwaage benötigt wird, empfehlen wir die Dini Argeo Kranwaage MCWHU. Der Hersteller Dini Argeo hat diese Kranwaage aufgrund Ihrer Resistens gegen Wärmequellen und mechanische Belastungen den Beinamen „Hulk“ gegeben. Auch für den explosionsgefährdeten Bereich haben wir eine passende Kranwaage, die Dini Argeo MCWATEX2GD. Diese ATEX-Kranwaage kann im EX-Bereich Zone 1,2,22 eingesetzt werden. Auch für den Nassbereich können wir entsprechende IP-geschützte Kranwaagen anbieten. Unser Vertriebsteam hilft jederzeit gerne bei der Auswahl der passenden Kranwaage.

Die meisten Kranwaagen verfügen über keine Eichzulassung und dürfen nur im internen Verkehr eingesetzt werden. Es gibt aber auch geeichte Kranwaagen mit einer Eichzulassung. Es wird eine geeichte Kranwaage benötigt, sobald der Verkauf über eine Kranwaage erfolgt, ist eine Eichpflicht von Nöten. Allerdings fallen bei der Nacheichung einer geeichten Kranwaage höhere Eichgebühren an, da die Prüfung mehr Aufwand erfordert wie z.B. bei einer Bodenwaage.

Gemäss der Maschinenrichtline 2006/42/EG; DIN EN 13155:2009-08 müssen Kranwaagen wie andere Lastanschlagmittel regelmässig geprüft werden.

Ein Hersteller von Kranwaagen empfiehlt dabei folgende Angaben:

  • Nach 3 Monaten oder nach 12500 Messungen: Optische und dimensionelle Prüfung
  • Nach 12 Monaten oder nach 50000 Messungen: komplette Generalüberholung
  • Nach 5 Jahren oder nach 250000 Messungen: Austausch aller tragenden Teile
  • Nach 10 Jahren oder nach 500000 Messungen: Austausch der Kranwaage


Wir beraten Sie jederzeit gerne rund um den Service von Kranwaagen.
Die Wartungen, Reparaturen und Nacheichungen von Kranwaagen gehören zu unseren Stärken.

Zuletzt angesehen