Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Prüfgewichte Genauigkeitsklasse F – Gewichte für die Prüfung von Laborwaagen und hochauflösenden Industriewaagen

F-Gewichte sind das Prüfwerkeug für Präzisionswaagen und hochauflösenden Industriewaagen und sollten in keinem Labor fehlen. Für die Überprüfung von Analysenwaagen oder anderen Waagen der Eichklasse I sind die feineren E-Gewichte erforderlich, für die Prüfung von Industriewaagen (Eichklasse III) reicht die Genauigkeitsklasse M aus. Die Klasse F ist unterteilt in F1 und F2. Alle zulässigen Toleranzen finden in der OIML R111 Tabelle. Es gibt die Messmittel in Edelstahl und Messing-vernickelt. Bei häufiger Verwendung empfehlen wir die Edelstahl-Ausführung, da Messing-vernickelt zwar preiswerter ist aber auch weniger verschleissfest. Waagenbau-Firmen sollen aus diesem Grunde Edelprüfgewichte verwenden. Milligrammplätchen ab 1mg bis 5 mg aus Aluminium gefertigt und ab 10 mg bestehen diese Feinstgewichte aus Neu-Silber.

Wie auch die E-Prüfgewichte dürfen auch bei Klasse F die Gewichte nur mit Baumwollhandschuhen oder Pinzette berührt werden. Eine Lagerung in Etui ist unbedingt erforderlich. Aus diesem Grunde ist bei F- Einzelgewichte beim Kauf immer ein Kunststoff-Etui inklusive.

Eine praktische Alternative zu den Einzelgewichten sind komplette Gewichtssätze, diese gibt das mit oder ohne Milligramm-Plätchen.

Alle unsere Einzelgewichte oder Gewichtssätze sind mit oder DAkkS-Kalibrierschein gemässs ISO 17025 erhältlich. Auf Wunsch auch mit Eichschein.

Wir empfehlen eine regelmässige Rekalibrierung der Gewichte, um eine hohe Sicherheit für den Verwender zu gewährleisten und um bei einem Audit die Rückführbarkeit an das nationale Normal zu gewährleisten bzw. zu dokumentieren. Für die Qualitätssicherung ist dieses besonders wichtig. Auch für die Rekalibrierung Ihrer gewichte sind wir der richtige Ansprechpartner. Gerne können Sie uns Ihre Prüflinge einschicken, wir würden Ihnen diese DAkkS-kalibriert schnellstmöglich zurücksenden. Der Intervall für die Rekalibrierung ist nicht fest vorgeschrieben, es hängt in der Hauptsache von der Häufigkeit der Verwendung ab.

Alle Prüfgewichte in dieser Rubrik werden in Balingen von der Firma Kern & Sohn hergestellt, Deutschlands ältester Waagenfabrik.

Bitte beachten Sie dass wir keine Prüfgewichte leihweise anbieten können.

Zuletzt angesehen